Zahnarztpraxis Dr. Regine Carl und Dr. Wolfgang Carl - St. Ingbert - Saarland

Ehrenkodex


Weichenstellungen Durch den Eid des Hippokrates (in neuerer Fassung: das Genfer Gelöbnis - aktuelle Version 2017 in Englisch) und die Berufsordnung sind wir an die elementaren Grundsätze des zahnärztlichen Berufsstandes gebunden. Weiterhin unterschreiben wir den folgenden Ehrenkodex und verpflichten uns zur Einhaltung:


Fairness gegenüber unseren Patienten
Im Bewusstsein, dass Menschen, die in unserer Praxis Rat und Hilfe suchen, in erster Linie Patienten - und nicht Kunden - sind, klären wir sie umfassend und verständlich auf: über die erhobenen Befunde, die Diagnose und die medizinisch erforderliche Therapie. Wir erläutern unseren Patienten das medizinisch Notwendige und das medizinisch Wünschenswerte und Mögliche - auch im Hinblick auf die finanziellen Auswirkungen alternativer Versorgungsformen.

Medizin vor Kosmetik
In Anbetracht der Bedeutung der Mundgesundheit für den Gesamtorganismus sowie das persönliche Wohlergehen stellen wir die medizinische Indikation über "dentale Wellness", modische Trends oder übersteigerte Vorstellungen von Ästhetik.

Gesundheitsschutz von Patienten und Mitarbeitern
In Verantwortung für den vorbeugenden Gesundheitsschutz achten wir in unserer Praxis auf konsequente Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen.

Fairness gegenüber unseren Mitarbeitern
In Anerkennung der Wichtigkeit von Teamarbeit fördern wir die Aus- und Fortbildung unserer MitarbeiterInnen und verhalten uns Ihnen gegenüber stets fair.

Fairness gegenüber Kollegen
Wir beachten die Gebote der Fairness gegenüber Kolleginnen und Kollegen, auch im Falle der Vertretung und im Notdienst. Fachliche Differenzen klären wir sachlich und vermeiden herabsetzende Kritik.

Zurückhaltung bei Werbung
Wir betreiben keine marktschreierischen, anpreisenden, irreführenden oder in anderer Weise unangemessenen Werbemaßnahmen.

Freiberufliche Selbständigkeit im Dienst unserer Patienten
Wir schließen keine Einzelverträge mit Krankenkassen, privaten Krankenversicherungen oder Dienstleistern, weil nach unserer Einschätzung solche Verträge Billigmedizin, Dumpingpreise und Qualitätsverfall zur Folge haben. Für uns ist die eigentümergeführte Praxis in persönlicher Verantwortung diejenige Praxisform, die den Bedürfnissen der Patienten am besten gerecht wird. Praxen in der Hand von Kapitalgesellschaften und Kettenpraxen lehnen wir ab.

Fortbildung auf aktuellem Stand
Wir bilden uns kontinuierlich fort und wenden nur Therapieverfahren an, die wissenschaftlich abgesichert sind und die wir beherrschen.

Behandlung beim Spezialisten
Wir holen den Rat spezialisierter Kollegen ein, wenn es erforderlich ist, und bieten Patienten die Überweisung an. Umgekehrt beachten wir Überweisungsaufträge von Kollegen und werben keine Patienten ab.

Umgang mit Geschäftspartnern
Wir arbeiten mit Geschäftspartnern vertrauensvoll und loyal zusammen und kommen unseren aus Verträgen und Verbindlichkeiten resultierenden Pflichten zuverlässig nach.


Dr. Regine Carl                  Dr. Wolfgang Carl

erstellt: 03.01.2010 / letzte Aktualisierung: 20.11.2017 / Zum Seitenanfang